Anfischen 2017

Das diesjährige Anfischen fand und schlechten Bedingungen statt. Am Morgen hatte es nur 3 Grad und dazu noch leichten eiskalten Wind. Somit fanden sich auch nur 35 Fischer zum Anfischen an den Insel- und Kuttenweiher ein. Bei der Kälte hatten die Fische auch keinen Lust zu beißen. 

17 Fischer 35 Kg Fischer erbeuten ( 20,1 Kg Forellen, 14,9 Kg Karpfen) 

 

 

 

Den Rudi Schwarz Gedächtnispokal erhält Reinhold Hönninger mit dem größtem Gesamtgewicht von 5725 Gramm.

 

Bei den Gästen holte sich Albert Landshammer den Zinnteller für das größte Gesamtgewicht der Gäste. 

Zur Ergebnisliste

 

Bilder vom Anfischen 2017

 

 

 

 

Ergebnisliste Anfischen 2017

             
Name Fanggewicht Forelle Forelle Gewicht Karpfen Karpfen Gewicht
1 Hönninger Reinhold 5725 1 12274 1 3451
2 Schmid Markus JF 5566 0 0 2 5566
3 Schmid Georg 5112 0 0 2 5112
4 Fischer Rudolf 3108 5 3108 0 0
5 Landshammer Albert GAST 2637 3 2637 0 0
6 Litt Peter 2308 3 2308 0 0
7 Hartl Florian 2240 3 2240 0 0
8 Lämmlein Maxi 2011 2 2011 0 0
9 Grübl Florian 1213 2 1213 0 0
10 Ayrenschmalz Karl 798 1 798 0 0
11 Schmid Eva Maria 752 1 752 0 0
12 Steiner Anton 725 1 725 0 0
13 Pitter Hans 621 1 621 0 0
14 Krieger Artur GAST 611 1 611 0 0
15 Wenzel Charlie 577 1 577 0 0
16 Metzler Patrizia GAST 565 1 565 0 0
17 Pfahler Wolfgang 459 1 459 0 0

Ergebnisliste Jugendfischen 2017

Jugendfischen 2017

  Name Fanggewicht Karpfen Gewicht Karpfen Anzahl Forelle Gewicht Forelle Anzahl Verein
1 Hellmann Saphira 6786 0 0 6786 5 IFD
2 Schmid Markus 6420 5177 2 1243 3 IFD
3 Fischer Lukas 5343 3581 2 1762 3 BF Dorfen
4 Jäkel Thomas 4775 2270 1 2505 4 BF Dorfen
5 Hellmann Rasmus Finn 4591 0 0 4591 5 IFD
6 Ecker Fabian 4468 0 0 4468 5 Mühldorf
7 Fischer Christian 3416 1177 1 2229 4 BF Dorfen
8 Wlasiuk Johannes 3272 0 0 3272 5 IFD
9 Lämmlein Julia 3164 0 0 3164 5 IFD
10 Hartl Florian 3092 0 0 3092 5 IFD
11 Barucha Lara 3072 0 0 3072 5 ED
12 Landauer Janis 3055 0 0 3055 3 ED
13 Kiefinger Jonas 3038 0 0 3038 5 IFD
14 Römer Florian 3013 0 0 3013 5 AGS
15 Sarovovic Esmana 3011 0 0 3011 5 IFD
16 Pelkermüller Jakob 2989 0 0 2989 5 BF Dorfen
17 Schmid Eva Maria 2979 0 0 2979 5 IFD
18 Langer Vincent 2953 0 0 2953 5 ED
19 Sarovovic Ayla 2834 0 0 2834 5 IFD
20 Jaworski Lukas 2891 0 0 2891 5 BF Dorfen
21 Schlinger Willi 2804 0 0 2804 5 BF Dorfen
22 Braun Jonas 2518 0 0 2518 5 BF Dorfen
23 Knaupp Jonas 2509 0 0 2509 5 AGS
24 General Jonas 2507 0 0 2507 5 VL
25 Zeller Konstatin 2488 0 0 2488 5 AGS
26 Nikolin Sebastian 2460 0 0 2460 5 IFD
27 Heilmeier Georg 2372 0 0 2372 4 ED
28 Haus Markus 2295 0 0 2295 4 ED
29 Hellmann Angelina 2239 0 0 2239 4 IFD
30 Lämmlein Maxi 1747 0 0 1747 3 IFD
31 Lehmann Damian 1690 0 0 1690 3 VL
32 Schuffenhauser Marvin 1667 0 0 1667 3 ED
33 Hellmann Jennifer 1299 0 0 1299 1 IFD
34 Jell Nick 1131 0 0 1131 2 ED
35 Holzinger Andreas 539 0 0 539 1 ED

Jugendfischen 2017

Am Samstag den 22.04.2017 fand bei widrigsten Wetter ( 8° und eiskalter Wind ) das Jugendpreisfischen in Mailling statt. 35 Jungs und Mädchen haben sich trotzdem zum fischen eingefunden.  Sie wurden alle belohnt den jeder Teilnehmer konnte mindestens eine Fisch fangen. 

Somit wurden 100 Forellen mit einem Gesamtgewicht von   100 kg um 5 Karpfen mit 20 Kg gefangen werden. 

Bei dem Fischen wurde auch der Jungfischerkönig er mittelt.

Jungfischerkönig wurde Markus Schmitt mit einem Karpfen  von 2820 gr.

 

 

Gesamt Sieger wurde Hellmann Saphira mit einem Gesamtgewicht 6786g .

Jungfischerkönigen 2017

Saphira mit ihrem größten Einzelfisch Forelle mit 2720 gr

 

 

Für den Verein-Wanderpokal wurden von den Isen Fischer Dorfen gewonnen.

Von jedem Verein die 3 Besten in die Wertung genommen.

Jundfischer Wanderpokal

Jugendfischer Wanderpokal Sieger Isen-Fischer Dorfen

 Zur Ergebnisliste

Nach dem Fischen wurde erhielt noch jeder Jugendliche einen kleine Preis.

Dafür Bedanken wir uns bei dem Sponsor Fishermen`s Partner Pardorf

Ein paar Eindrücke vom Jungendfischen 2017

Fischerfest in Mailling

Das traditionelle Fischerfest in Mailling wurde bis in das Jahr 2005,  immer am  letzten Wochenende im Juli gefeiert. An Anfang wurde es sehr gut von den Mitgliedern angenommen. Es war immer voll und es waren auch immer viele Einheimische da, die sich schon auf das Fischerfest freuten. Es war einen Menge Arbeit  die sich auch lohnte.  Meist hatten wir auch Glück mit dem Wetter.  In den Jahren von 2oo3 -2005 waren es immer weniger Mitglieder die zu dem Fest erschienen.  Zum Teil kamen von 250 Mitglieder nur noch 30. Zu dieser Zeit wurden immer mehr Straßenfeste gefeiert. Zum Teil waren im Juli im Landkreis Erding bis zu 20 Veranstaltungen am Wochenende.  Somit war die logische Folge, dass nicht mehr übrig bleib. Im Jahr 2005 wurde es das letzte Mal veranstaltet. 

Es war immer einen schöne und auch arbeitsreiche Veranstaltung. Die eigentlich vermisst wird.  Aber bei den heutigen Auflagen ist es fast unmöglich, in einem Wald ein Fischerfest durch zuführen. Eigentlich Schade aber der Staat macht es den Vereine nicht immer leicht.

Hier ein paar Bilder von den Fischerfesten.

 

Fischerfest IFD

no images were found