Zur Info

An der Wehranlage in Dorfen sind die Antriebseinheiten in die Jahre gekommen, wir lassen sie deshalb vom Hersteller, Fa. AUMA, gegen Neuteile austauschen. Die Aktion ist für die 20. KW, 17.-21.Mai, eingeplant und dauert voraussichtlich 3 – 4 Tage.

Die Antriebe werden nacheinander ausgewechselt, so dass für einen Hochwasserfall immer 2 Wehrfelder in Betrieb sind. Für die abschließende Einstellung und Prüfung der neuen Antriebe, nebenbei auch Funktionsprüfung der gesamten Anlage, sind die Wehrtafeln bis in die „Endlage oben“ zu öffnen.

Wir bzw. der Bauhof der Stadt Dorfen, setzen für die Endlage AUF die Dammbalken ein, so dass im Oberwasser der Stau gehalten wird.

 

Die Arbeiten wirken sich nicht auf die Isen oder den Isenflutkanal aus, wenn alles wie geplant läuft.